Neuigkeiten

Anmeldezeiten für den neuen Jahrgang 5 und für die gymnasiale Oberstufe

Wir freuen uns, wenn Sie Ihr Kind bei uns anmelden wollen. Der Anmeldezeitraum ist für

  •  den kommenden Jahrgang 5 in Höhenhaus und Dellbrück vom 08.02.2019 – 15.02.2019.
  •  die gymnasiale Oberstufe in Höhenhaus vom 04.02.2019 – 08.03.2019

 

Bitte rufen Sie uns ab dem 8. Januar 2019 an und vereinbaren Sie einen Termin

  •  Anmeldungen für die Willy-Brandt-Gesamtschule in Höhenhaus: 0221 – 963 700
  •  Anmeldungen für die neue Gesamtschule Dellbrücker Mauspfad: 0221 – 938 500 448

 

(mehr …)

Exkursion zu den Primaten

Während der heutigen Exkursion in den Kölner Zoo hat sich der Biologie Leistungskurs (Q2) mit unseren nächsten Verwandten, den Primaten beschäftigt. (mehr …)

Schulkonzert vor 300 Zuschauern

Vereint im Namen der Musik
Wenn 3 Wochen vor Weihnachten in der Aula am Dellbrücker Mauspfad die Geigen erklingen und Chöre singen, dann heißt es wieder: „Regenbogenschule trifft Willy-Brandt-Gesamtschule“! (mehr …)

„Zàijiàn!“ (Auf Wiedersehen!) – Pekinger Partnerschule an der WBG

Nach unserer Tour ins Reich der Mitte im April diesen Jahres warteten wir schon gespannt auf den Gegenbesuch der Schülerinnen und Schüler unserer Partnerschule in Peking, der Chen Jing Lun Highschool. Am 18.11. war es dann soweit, wir durften 18 chinesische Schülerinnen und Schüler sowie zwei ihrer Lehrerinnen für eine Woche in Köln willkommen heißen. Hier ein Bericht von diesen sehr ereignisreichen Tagen: (mehr …)

Up-Cycling-AG

Wir stellen weitere AGs vor!
In der Upcycling-AG geht darum, vermeintlichen Müll weiterzuverwenden und durch Basteln Dingen ein zweites Leben zu geben. (mehr …)

Schulkonzert am 6.12.

Wie schon seit drei Jahren (und damit kölsche Tradition!) findet wieder das vorweihnachtliche Schulkonzert gemeinsam mit der Regenbogenschule statt! (mehr …)

Digitale Medien in der Schule – Pädagogischer Tag

Am Mittwoch, den 21.11. kam das Kollegium zusammen, um sich mit DEM Thema zu beschäftigen, welches auch die Regierung in der letzten Woche beschäftigt hatte: Die digitale „Revolution“.
In zahlreichen Workshops wurden die Möglichkeiten der digitalen Medien für den Unterricht vorgestellt, ausprobiert und kritisch hinterfragt. (mehr …)