Neuigkeiten

Unsere Schule in der Presse

Dafür, wie Schulen mit der Homeschooling-Situation umgehen, interessiert sich auch die Presse. Unser Schulleiter hat sich dazu mit dem Kölner Stadtanzeiger unterhalten. (mehr …)

Abitur- und Zentrale Prüfungen 10 verschoben

Das Schulministerium hat bekannt gegeben, dass der Beginn der Abiturprüfungen und der Zentralen Prüfungen Jahrgang 10 auf den 12. Mai verschoben werden. Die Pressemitteilung finden Sie hier.

 

Die Ausführungsbestimmungen erhalten wir in Kürze. Sobald diese vorliegen werden wir die betroffenen Schüler*innen umgehend mit allen Details informieren.

Für die WBG beim Vorlesewettbewerb!

Eine erfreuliche Nachricht, die mit Corona mal gar nichts zu tun hat:

Lara Klöcker aus der Klasse 6.1.2 hat im Februar für unsere Schule am diesjährigen Vorlesewettbewerb aller sechsten Klassen in Köln teilgenommen. Lara hat ganz toll gelesen und unsere Schule super vertreten! (mehr …)

Schulschließung: Erweitertes Notbetreuungsangebot bis zum 19.04.2020

Die Landesregierung hat das Notbetreuungsangebot erweitert: Einen Anspruch auf Notbetreuung haben alle Beschäftigten unabhängig von der Beschäftigung des Partners oder der Partnerin, die in kritischen Infrastrukturen beschäftigt sind, dort unabkömmlich sind und eine Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleisten können.

Das Formular finden Sie hier.

Ebenfalls bis einschließlich 19. April 2020 wird auch der zeitliche Umfang der Notbetreuung ausgeweitet. Ab jetzt steht die Notbetreuung bei Bedarf an allen Tagen der Woche, also auch samstags und sonntags, und in den Osterferien grundsätzlich mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag zur Verfügung.

 

Sehr gerne leisten wir diesen Beitrag zur Bewältigung der Corona-Krise. Für die Notbetreuung ist eine ANMELDUNG zwingend erforderlich. Bitte rufen Sie uns im Bedarfsfall möglichst schnell an: 96 37 00 (Mo. bis Fr. zwischen 8:00 und 15:00 Uhr). Oder schreiben Sie uns eine Mail. Klicken Sie oben rechts zuerst auf IMPRESSUM und danach auf KONTAKT. Alternativ können Sie eine Mail an info(at)wbgs-koeln.de schreiben.

Information des Beratungs-Teams

Liebe Schüler*innen,
die Schulschließung und die vielen Einschränkungen im privaten Leben stellen für euch eine große Herausforderung dar. Das Beratungs-Team der WBG ist in dieser Zeit für euch erreichbar. Wir unterstützen euch gerne. Bitte nehmt per E-Mail Kontakt mit uns auf. Wir beraten euch bei Bedarf auch gerne telefonisch.

 

(mehr …)

Aktueller Hinweis

Corona-Fall an der WBG

Das Gesundheitsamt hat bestätigt, dass ein*e Schüler*in aus der Q1 (Jahrgang 12) mit Corona infiziert ist. Das Gesundheitsamt hat Freitag, den 13.03.2020 als Zeitpunkt ermittelt, seit dem ein Ansteckungsrisiko für andere bestehen könnte. Vor dem 13.03.2020 habe kein Infektionsrisiko bestanden.

Das Gesundheitsamt hat angeordnet, dass alle Schüler*innen der Q1 sowie vier Lehrkräfte, die am 13.03.2020 zum Kreis der engen Kontaktpersonen gehörten, vorsorglich für 14 Tage bis zum 27.03.2020 in häusliche Quarantäne müssen.

Allen Betroffenen wurde die Anordnung des Gesundheitsamtes bereits zugestellt.

Bleiben Sie gesund!

Dieter Fabisch-Kordt, Schulleiter

Lernangebote für die Zeit des Unterrichtsausfalls

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

für die Zeit des Unterrichts unterbreiten wir unseren Schüler*innen Lernangebote. Das Schulministerium kommentiert dazu: „Klarstellend sei darauf hingewiesen, dass mit dem Angebot nicht die Erwartung verbunden wird, der Stundenplan werde in die häusliche Arbeit der Schülerinnen und Schüler verlagert. Es gilt für alle Beteiligten (Lehrkräfte und Eltern), Augenmaß zu bewahren.“

Der Kommunikation zwischen Klassenleitung und Schüler*innen soll vor allem über E-Mail laufen. Bitte fragen Sie Ihr Kind, ob es bereits im elektronischen Kontakt mit der Schule steht und die ersten Lernaufgaben bekommen hat. Die ersten Aufgaben sollten in der Regel bis Dienstag, 17.03.2020 abends übermittelt worden sein. Bei Bedarf nehmen Sie bitte Kontakt mit den Klassenleitungen auf. Oder schreiben Sie uns ein Mail. Einfach oben rechts auf IMPRESSUM –> KONTAKT klicken oder direkt info(at)wbgs-koeln.de anschreiben.

Ich wünsche Ihnen und uns eine gesunde Zeit für den Unterrichtsausfall und positive Erfahrungen mit diesen Formen des Lernens und Lehrens unter besonderen Bedinungen.

Herzliche Grüße

Dieter Fabisch-Kordt, Schulleiter

Schulschließungen in NRW bis zu den Osterferien

Die Landesregierung hat für NRW beschlossen:

 

1. Ruhen des Unterrichts ab Montag bis zum Beginn der Osterferien

Alle Schulen im Land Nordrhein-Westfalen werden zum 16.03.2020 bis zum Beginn der Osterferien durch die Landesregierung geschlossen. Dies bedeutet, dass bereits am Montag der Unterricht in den Schulen ruht.

 

ÜBERGANGSREGELUNG: Damit die Eltern Gelegenheit haben, sich auf diese Situation einzustellen, können sie bis einschließlich Dienstag (17.03.) aus eigener Entscheidung ihre Kinder zur Schule schicken. Die Schulen stellen an diesen beiden Tagen während der üblichen Unterrichtszeit eine Betreuung sicher.

 

2. Not-Betreuungsangebot
Die Einstellung des Schulbetriebes darf nicht dazu führen, dass Eltern, die in unverzichtbaren Funktionsbereichen – insbesondere im Gesundheitswesen – arbeiten, wegen der Betreuung ihrer Kinder im Dienst ausfallen. Deshalb muss in den Schulen während der gesamten Zeit des Unterrichtsausfalls ein entsprechendes Betreuungsangebot vorbereitet werden. Hiervon werden insbesondere die Kinder in den Klassen 1 bis 6 erfasst.

 

3. Durchführung von Prüfungen und Erbringung von Leistungsnachweisen etc.
(mehr …)

Leider Abgesagt: Infoabend über Ergänzungsstunden 19.03.20 für den 7. Jahrgang

Liebe Erziehungsberechtigte im 7. Jahrgang,

den Infoabend zu den „Ergänzungsstunden“ müssen wir aufgrund der aktuellen Situation rund um das Coronavirus leider absagen.
Das Schulministerium des Landes NRW hat die Empfehlung gegeben, Veranstaltungen derzeitig nicht stattfinden zu lassen. Die Stadt Köln rät ebenfalls dazu, Veranstaltungen abzusagen.
Die wesentlichen Informationen können Sie der angefügten pdf-Datei entnehmen. Diskutieren Sie das Angebot bitte mit Ihren Kindern und treffen sie dann gemeinsam eine Wahl.
Für Rückfragen stehe ich Ihnen telefonisch unter 0221/96370-117 gerne täglich zwischen 7.30-8.00 Uhr zur Verfügung.

(mehr …)