Sekundarstufe II

 

Die gymnasiale Oberstufe der Willy-Brandt-Gesamtschule

 

Liebe Besucherinnen und Besucher,

 

es freut uns, dass sie sich für die gymnasiale Oberstufe der Willy-Brandt-Gesamtschule interessieren. Unsere Oberstufe wird von ca. 300 Schüler*innen besucht. Bei uns wird das Abitur nach 13 Schuljahren abgelegt.

Als erste Orientierung haben wir einige Informationen zusammen getragen.

 

1. Aufnahme in unsere Oberstufe

Sie können in unsere Oberstufe aufgenommen werden, wenn Sie den mittleren Schulabschluss mit Qualifikation zum Besuch der Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe erworben haben und wenn Sie noch keine 19 Jahre alt sind.

 

Wir nehmen neben den Schüler*innen der eigenen Sekundarstufe I jedes Jahr 50-60 Schüler*innen aus anderen Schulen in unsere Oberstufe auf. Bei einer Bewerbung haben Sie daher gute Chancen einen Platz zu bekommen.

 

Als Schule, die einen großen Anteil externer Schüler*innen aufnimmt, versuchen wir den Übergang in die Oberstufe so problemlos wie möglich zu gestalten. In den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik zum Beispiel findet der Unterricht wie in der Sekundarstufe I im Klassenverband statt. In diesen Unterrichtsstunden versuchen wir zudem Schüler*innen, die gemeinsam die Sekundarstufe I besucht haben, als Gruppe zusammen zu lassen.

 

Wir bieten zusätzlich in den Hauptfächern Deutsch, Mathematik und Englisch Vertiefungskurse an um eventuelle Unterschiede aus der Sekundarstufe I anzugleichen.

 

In der letzten Woche vor den Sommerferien organisieren wir für alle Schüler*innen, die im kommenden Schuljahr unsere Einführungsphase besuchen, eine Kennenlern- und Methodenwoche.

 

Eine Anmeldung für die Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe ist in der zweiten Anmeldephase ab dem 20.April 2020 erneut möglich. Weitere Informationen zum Anmeldeverfahren erhalten sie hier.

 

 

2. Das Oberstufenberatungsteam

Als Abteilungsleiter ist Herr Jörgenshaus Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Oberstufe.

Jeder Jahrgang wird bei uns von einer Beratungslehrerin und einem Beratungslehrer betreut. Sie beraten die Schüler*innen bei allen Fragen der Laufbahnplanung. Sie sind aber auch darüber hinaus Ansprechpartner*innen bei schulischen und privaten Problemen. Zu finden sind sie im Beratungsraum A246.

 

Im Schuljahr 2019/20 sind die Beratungslehrer*innen:

 

  • zukünftige Einführungsphase: Frau Zöllner und Herr Isbaner
  • Einführungsphase: Frau Schumacher und Herr Liess
  • Qualifikationsphase 1: Frau Lücking und Herr Scholle
  • Qualifikationsphase 2: Frau Kartheuser und Herr Staap