Elternabend „Gefahren im Internet“ am 16. März

Alle Eltern stehen vor dem selben großen Problem: Welche Gefahren drohen meinem Kind im Internet? Was muss ich wissen? Worauf muss ich achten?

Antworten für Eltern gibt Ihnen ein Kriminalhauptkommissar aus der Abteilung „Computerkriminalität“ auf dem Elternabend am Mo., 16. März 2020 um 19:00 Uhr. Es erwarten Sie ein spannender Vortrag und eine intensive Diskussion. Termin unbedingt vormerken!

Der Kriminalhauptkommissar wird vortragen, wie Eltern ihre Kinder in die digitale Welt begleiten müssen.

Kinder nutzen nativ die zur Verfügung stehenden neuesten Kommunikationsmedien. Eltern eröffnen mit „der Übergabe“ von Smartphones und Spielekonsolen die ganze Welt! Beim Einstieg in die digitale WELT brauchen Kinder und Jugendliche die Begleitung der Eltern. Die Weitergabe ihres Wissens und ihrer Erfahrungen sind Grundlage und Vorbild, so wie es in der „realen Welt“ selbstverständlich ist.

Welche Voraussetzungen kann man schaffen? Wie sind die technischen Möglichkeiten dieser Computer? Was sind Daten? Wer besitzt sie? Warum sind viele Programme kostenlos? Was sind „APP-Rechte“? Welche Fotos „dürfen“ online gehen? Warum Passwörter geheim sind? Was ist mit Messenger-Diensten wie WhatsApp? Über welche Formen der Internetkriminalität sollten Kinder und Jugendliche informiert sein?
Appell an Eltern: Mit kleinen Schritten selbstsicher rein in die digitale Schulwelt! Vom ersten Satz in der Textverarbeitung, dem Planen und Informieren in einer „Schulcloud“ zum „Hallo Welt“ mit dem ersten eigenen Programm.