1000 Kraniche falten, damit ein Wunsch in Erfüllung geht

Die Idee, 1000 Kraniche zu falten, stammt von einer japanischen Schülerin, die sich nichts sehnlicher wünschte als gesund zu werden. Eure SV fragt: Schaffen wir das auch?

Während ihrer Genesung begann sie also, 1000 Kraniche zu falten und dachte dabei viel nach. Da der Kranich in Japan als heiliger Vogel verehrt wird, entstanden viele Legenden und Märchen. Auch heute noch verbinden viele Menschen mit Kranichen Wünsche und Hoffnungen.

Wir durchleben momentan eine sehr schwierige Zeit und haben unterschiedliche Wünsche, z.B., dass die Schule wieder öffnet und wir wieder gemeinsam Zeit verbringen können. Möglicherweise gelingt es uns, Wünsche wahr werden zu lassen, indem wir gemeinsam 1000 Kraniche basteln. Mach‘ mit und lass‘ die japanische Legende in der WBG ihre Wirkung entfalten!

Schau‘ dir das Video an, welches unsere Schülersprecherin Sibel Terzi aufgenommen hat und finde heraus, wie du die Kraniche falten kannst. Sobald die Schule wieder beginnt, kannst du deine gefalteten Kraniche mitbringen und wir sammeln sie in der SV.

Was glaubst du, schaffen wir es 1000 Kraniche gemeinsam zu basteln?

Schau dir Sibels Tutorial an! Deinen Kranich kannst du deinem Klassenlehrer oder deiner Klassenlehrerin geben, sodass er oder sie dein Kunstwerk ins Fach der SV legen kann. Viel Spaß!

 

Text: Frau Ommer

Video: Sibel Terzi