Siegerehrung des Mathematikwettbewerbs 2017

“And the winner is . . .“ hieß es heute in Raum V009. Die Preise und Pokale für die diesjährigen Sieger des Mathematikwettbewerbs wurden vergeben.
 
Die Organisatoren des Wettbewerbs waren Hasan Karasan und Esen Girgin.
Der Mathematikwettbewerb lockt jedes Jahr wieder großartige Leistungen aus den Schülerinnen und Schülern heraus.
Diejenigen, die am Besten abgeschnitten hatten, bekamen nun am Montag, den 27. März von Schulleiter Fabisch-Kordt die Pokale und Preise verliehen. Unterstützt wurde er dabei von drei charmanten Assistentinnen aus der 9. Klasse.
Die Preise wurden auch dieses Jahr vom Förderverein gesponsert. Danke dafür an alle zahlenden Mitglieder!
 

Im Folgenden einige Fotos der Siegerehrung:
 

Auszüge aus der Moderation:
“Auch dieses Jahr , haben die Klassen 5 – 13 teilgenommen. Diese sind neun Jahrgänge. Da wir sechs beziehungsweise bei einigen Jahrgängen sogar achtzügig sind , ergibt es mindestens 54 und maximal bis zu 72 Klassen. Dies erfordert eine enorme Zeit und viel Energie. Die Planung , Organisation und Durchführung bis zu den Wettbewerbstag von solch ein Wettbewerb dauert ca. fünf bis sieben Monate. Die Siegerehrung und die Nach- und Verbesserungsplanung des Wettbewerbs dauert nochmals 2-3 Monate. Wie man sieht brauchen wir eine ganze Schuljahr für so einen Wettbewerb in dieser Größe und Qualität.

Wenn man in einer Schule wie die Willy-Brandt- Gesamtschule in zwei Standorten von einer Klassenstärke von 26 Schülern ausgeht , im Jahrgang fünf und sechs mit je 208 Schülern, ergibt es 416 Schülerinnen und Schüler. Im Jahrgang sieben bis 13 mit je 156 Schülern ergibt es 1092 Schülerinnen und Schüler. Dies ergibt eine Schülerzahl von 1508 Schülern. Dies bedeutet : In einem Mathematik-Wettbewerb in dieser Größe teilnehmen zu dürfen , ist schon eine große Ehre. Dieses Jahr durften ca. 120 Schüler an diesjährigen Wettbewerb teilnehmen.

Von diesen 120 Schülern haben drei Schülerinnen und Schüler die ersten drei Platzierungen erreicht. Deshalb sind wir auch heute hier , um die 27 Platzierungen mit Pokalen und Geschenke zu ehren.“
 
Die Preisträger nach Stufen geordnet:
 
Mathematik – Wettbewerb der 5. Klasse

1. Danil Litovchenko 5 . 2 . 4

2. Cleo Zwirnlein 5 . 2 . 4

3. Damen Joeris 5 . 1 . 1

Mathematik – Wettbewerb der 6. Klasse

1. Carina Fahl 6 . 2 . 3

2. Lara Schulze 6 . 1 . 4

3. Leonie Küsters 6 . 2 . 3

Mathematik – Wettbewerb der 7. Klasse

1. Joel Zimonczyk 7 . 2 . 2

2. Gashi Lis 7 . 2 . 1

3. Jonas Komischke 7 . 1 . 2

Mathematik – Wettbewerb der 8. Klasse

1. Jasmin Ridderbusch 8 . 2 . 3

2. Adam Rohrsdorfer 8 . 2 . 3

3. Keanu Abels 8 . 2 . 1

Mathematik – Wettbewerb der 9. Klasse

1. Wolf Joâo May 9 . 1 . 3

2. Erik Flemm 9 . 1 . 2

3. Modrzejewski Marek 9 . 1 . 2

Mathematik – Wettbewerb der 10. Klasse

1. Mario Raab 10 . 2 . 3

2. Fabian Flemm 10 . 2 . 3

3. Kevin Weilbier 10 . 1 . 1

Mathematik – Wettbewerb der 11. Klasse

1. Maher Chikho 11

2. Tijana Golubovic 11

3. Katia Rezek 11

Mathematik – Wettbewerb der WBG (Schulsieger)

1. Mario Raab 10 . 2 . 3

2. Jasmin Ridderbusch 8 . 2 . 3

3. Fabian Flemm 10 . 2 . 3