Gesundes Essen, gesunde Schülerinnen und Schüler

„Gesundes Essen, gesunde Schülerinnen und Schüler“

Der Wechsel des Mensa-Pächters im Sommer 2010 wurde als Chance für eine Verbesserung der Ganztagsverpflegung gesehen.

Das Kioskangebot wurde umgestellt. Obst wird für 20 Cent das Stück angeboten, Vollkornprodukte überwiegen, „gesunde Nahrungsmittel“ sind preiswerter als „weniger gesunde“. Bei der Zusammenstellung des Angebots, einschließlich der Getränke, wurde

versucht, die Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung umzusetzen, aber trotzdem noch bestimmte Vorlieben der Kinder und Jugendlichen zu berücksichtigen.

Um der erkannten Fleischlastigkeit entgegenzuwirken, heißt es seit dem 3.März 2011

„Donnerstag ist Veggietag“. Ein fleischfreier Tag in der Woche ist ein kleiner, aber wichtiger Schritt in Richtung „gesunde Ernährung“.

Der von uns angeregte „Veggietag“ wird nun in allen von unserem Caterer betriebenen

Schulmensen, Kantinen, Kindertagesstätten etc. durchgeführt. Erstmalig gibt es damit in

NRW an Schulen den „Veggietag“, Teil einer fast weltweiten Aktion.

Regelmäßig finden „Aktionstage“ statt, wie z.B. Festessen zu Weihnachten und Ostern, Karnevalsessen, Ernte-Dank-Essen oder Pizza- und Pasta-Tage.

Zu diesen „Aktionstagen“ werden auch die Eltern, Geschwister und Großeltern der jüngeren Schülerinnen und Schüler eingeladen. Auch die Höhenhauser Seniorinnen und Senioren sind als Gäste willkommen.

Auf Wunsch der Senioren wurde für sie das Angebot erweitert, so dass sie jetzt an jedem ersten und dritten Montag im Monat ab 12.00 Uhr zum Mittagessen eingeladen sind.

Die Verbesserung der Ganztagsverpflegung wurde mit zwei Preisen ausgezeichnet.

Von dem Preisgeld kauften wir u.a. eine Salattheke, um das Rohkostangebot auszuweiten.

Ein wichtiger Bestandteil gesunder Ernährung ist Obst. Jede Woche erhält ein Jahrgang der Sekundarstufe I Obst. Das vom Caterer gelieferte Schulobst wird vom Förderverein gesponsert.

Die Ganztagsverpflegung soll zum gesundheitlichen Wohlbefinden und zur Steigerung der

Leistungsfähigkeit der Schülerinnen und Schüler beitragen.